Bild

Elektromobilität

Stellen Sie sich vor: Ihre Stadt wird „elektromobil" - ganz ohne Abgase und Autolärm. Ist das nicht eine wundervolle Vision?

Im Juni 2013 ist Rösrath dieser Vision ein erstes Stückchen näher gekommen. An ihrem Sitz in der Hauptstraße 142 haben die StadtWerke die erste öffentliche Ladestation für  Elektrofahrzeuge ans Netz gebracht: Hier können Elektro-Autos und E-Roller seitdem neue Energie tanken!

Damit sind wir mit unserer Vision aber noch nicht am Ende. Elektromobilität funktioniert nur dann, wenn ein komfortables Laden möglich ist. Deshalb planen wir für die Zukunft einen weiteren Ausbau der Ladeinfrastruktur in Rösrath.

Die Station in der Hauptstraße bietet zwei Schnelladepunkte (7-polige Typ2-Steckdosen mit einer Ladeleistung bis zu 22 kW) zum „Volltanken in einer Stunde" sowie zwei normale Haushalts-Steckdosen (SchuKo-Steckdosen, bis zu 3,7 kW). Und da wir Wert auf Nachhaltigkeit legen, stammt unser Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien.
Um die Ladesäule nutzen zu können, wird eine Ladekarte benötigt. Als Energie-Kunde der StadtWerke können sie eine kostenlose Ladekarte mit diesem Formular beantragen.
Um den Tankvorgang an der Ladesäule zu starten, halten Sie einfach die Ladekarte vor das Display. Für das Laden an unserer Ladesäule entstehen Ihnen aktuell ebenfalls keine Kosten.

Regelmäßige Kunden an der „Zapfsäule" sind  übrigens auch unsere eigenen Elektrofahrzeuge, die von unseren Mitarbeitern für Dienstfahrten genutzt werden.

Unser Partner ist „ladenetz.de" - eine bundesweite Kooperation von Stadtwerken zur Einführung, Weiterentwicklung und Förderung von Elektromobilität. ladenetz.de ist eine Initiative der smartlab Innovationsgesellschaft mbH, einem Gemeinschaftsunternehmen der STAWAG, Stadtwerke Aachen Aktiengesellschaft, der Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft und der Stadtwerke Osnabrück AG.
Sie als Kunde der StadtWerke Rösrath können an allen Ladestationen im Ladenetz von ladenetz.de ihr Elektrofahrzeug mit neuem Strom versorgen. Einfach einstecken, aufladen, losfahren. Und ganz egal, wo Sie den Stecker zücken: Ansprechpartner bleiben Ihre StadtWerke Rösrath.

Auch die „elektrischen Zweiräder" kommen in Rösrath nicht zu kurz. Hier bieten die Stadtwerke im Eingangsbereich des Freibades Hoffnungsthal und auf dem Gelände des Heideportals "Turmhof" abschließbare Pedelecladeboxen an. Das Procedere ist einfach: Schließfach öffnen, Akku anschließen, Pfand einwerfen und Schlüssel abziehen. Während der Ladezeit können sich die Radler entweder in die kühlen Fluten des Freibads stürzen, sich am Turmhof umsehen oder einen kleinen Spaziergang durch die Wahner Heide unternehmen. Danach Schlüssel wieder einstecken, Pfand und geladenen Akku entnehmen - fertig.