\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\"Ein starkes Team\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" Haus-Plakat

Wasserhähne auf Rösrather Friedhöfen abgestellt

(vom 05.12.2019)

Bis zum kommenden Frühjahr, wenn die Temperaturen wieder nach oben gehen und nicht mehr mit stärkeren Frösten gerechnet werden muss, ist die Frischwasserversorgung auf den vier Rösrather Friedhöfen abgestellt, wie die StadtWerke Rösrath heute mitteilen.

Jedes Jahr zu Beginn des Winters und der damit einhergehenden Frostperiode lassen die Friedhofsmitarbeiter aus den Wasserentnahmestellen auf den Friedhöfen das noch in den Leitungen befindliche Wasser ab und sperren die Wasserversorgung. "Das geschieht rein vorsorglich, damit es im Fall von tiefen Temperaturen nicht zu Rohrbrüchen und platzenden Trinkwasserleitungen kommt", erklärt Bernd Lukas, Leiter des Friedhofsbetriebes bei den StadtWerken.

Sobald die Leitungen im Frühjahr wieder geöffnet werden, werden die StadtWerke hierüber informieren.

zurück

Teilen Sie diese Seite per: