Bild

RöStrom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien

(vom 24.09.2018)

StadtWerke Rösrath beziehen keinen Strom von RWE

Die Ereignisse rund um den Hambacher Forst haben auch Rösrath erreicht. Immer mehr kritische Bürgerinnen und Bürger fragen sich, woher denn wohl der RöStrom kommt, den die StadtWerke Rösrath seit 2013 anbieten, und ob ihr StadtWerk mit RWE kooperiert.

„Wir beziehen unseren Strom im Rahmen einer Einkaufsgemeinschaft mit unserem Partner STAWAG (Stadtwerke Aachen) über den Stadtwerke-Verbund Trianel GmbH“, erläutert Ralph Hausmann, Geschäftsführer der StadtWerke Rösrath – Energie GmbH. „Unser Strom stammt ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen und ist mit dem ok-Power-Gütesiegel ausgezeichnet. Geschäftliche Beziehungen mit der RWE gibt es nicht.“

Die Herkunft des RöStroms können Interessierte auch unserer Internetseite entnehmen. Eine Grafik zum so genannten Strommix stellt anschaulich dar, aus welchen Energiequellen er kommt.

Fragen rund um den RöStrom beantworten auch unsere Mitarbeiterinnen im Kundenzentrum.

zurück