Bild

Baumaßnahme Rotdornallee: Vollsperrung Lüghauser Straße

(vom 19.03.2018)

StadtWerke Rösrath informieren über aktuellen Bauverlauf

Im Zusammenhang mit der Straßenbaumaßnahme der Stadt Rösrath in der Rotdornallee in Hoffnungsthal erneuern die StadtWerke dort aktuell auch die Trinkwasserleitung. In der Woche vor Ostern wird es nun darum gehen, die beiden Teilstücke der in der Rotdornallee verlegten Leitung im Bereich der Kreuzung von Bahnhofstraße, Rotdornallee und Lüghauser Straße miteinander zu verbinden. Dafür muss die Lüghauser Straße hinter der Einmündung Müllerdorfer Berg vom 26. bis einschließlich 29. März 2018 voll gesperrt werden.

Anwohner vom Müllerdorfer Berg und von der Lüghauser Straße können während der Sperrung nicht mit dem Auto in die Rotdornallee einfahren. Gleiches gilt für Autofahrer die aus der Bahnhofstraße oder der Rotdornallee in die Lüghauser Straße einfahren wollen. Die Auffahrt zum Bahnhof Hoffnungsthal wird während der gesamten Zeit der Vollsperrung jederzeit möglich sein.

In der Woche nach Ostern werden die Arbeiten fortgesetzt. Im Bereich Bahnhofstraße/Ecke Rotdornallee wird es dann einige Tage lang ebenfalls zu Beeinträchtigungen für den Autoverkehr kommen. Hier wird die Fahrbahn in zwei Teilabschnitten gekreuzt.

Beeinträchtigungen wie Schmutz oder Lärm werden nicht ausbleiben. Alle Beteiligten sind jedoch bemüht, die Auswirkungen auf die Nachbarschaft der Baustelle so gering wie möglich zu halten. Wir bitten die Anwohner deshalb, Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit der Baumaßnahme zu entschuldigen.

Weiterführende Informationen zum Bauvorhaben Rotdornallee finden Sie auch auf der Internetseite der Stadt Rösrath unter www.roesrath.de und in unserer virtuellen Baustellenkarte.

zurück