Bild

3. Bauabschnitt: Sanierung der Trinkwassertransportleitung in Stümpen kurz vor Fertigstellung

(vom 06.03.2018)

StadtWerke Rösrath informieren über abschließende Baumaßnahmen

Voraussichtlich ab 14. März 2018 werden die für die Winterzeit unterbrochenen Sanierungsarbeiten an der Trinkwassertransportleitung in Rösrath-Stümpen wieder aufgenommen. Diese Haupttransportleitung ist stark korrodiert. Dadurch kam es in der Vergangenheit gehäuft zu Undichtigkeiten und Rohrbrüchen. Die Sanierung ist daher dringend notwendig und dient der Versorgungssicherheit der Bürgerinnen und Bürger in Rösrath mit Trinkwasser.

In einem ersten Schritt werden letzte Rohrbauarbeiten, die nur in frostfreier Zeit durchgeführt werden können, fertiggestellt. Nach Beendigung der Tiefbauarbeiten wird die Straßendecke wieder hergestellt.

Für die Dauer der Baumaßnahme muss eine Vollsperrung des Kiefernwegs an der Kreuzung zur Kölner Straße eingerichtet werden. Die Zufahrt über den Kiefernweg wird dann über die Straße „Im Pannenhack“ und über den Dammelsfurther Weg möglich sein. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

Im weiteren Verlauf des Bauvorhabens wird die Verkehrsführung immer wieder an den Ausführungsstand angepasst und entsprechend ausgeschildert.

Alle von der Baumaßnahme betroffenen Anlieger werden von uns direkt über die zu erwartenden Einschränkungen informiert.

„Es wird sich leider nicht immer vermeiden lassen, dass die Baustelle auch gewisse Beeinträchtigungen wie Verkehrsbehinderungen, Umwege, Schmutz oder Lärm mit sich bringt“, erklärt Ralph Hausmann. „Alle Beteiligten sind jedoch bemüht, die Auswirkungen auf die Nachbarschaft der Baustelle so gering wie möglich zu halten. Wir bitten die Anwohner schon jetzt, Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit der Baumaßnahme zu entschuldigen.“

Die Leitung wird im so genannten Inliner-Verfahren saniert. Mit diesem Verfahren wird ein hoher Aufwand an Tiefbauarbeiten vermieden, die Beeinträchtigungen für die betroffenen Anwohner werden dadurch so gering wie möglich gehalten.

Detaillierte Informationen über die Baumaßnahme sowie Lage- und Baupläne sind bei den StadtWerken Rösrath erhältlich. In der interaktiven Baustellenkarte können sich interessierte Bürger ebenfalls laufend über den Fortgang der Bauarbeiten informieren.

Wir rechnen damit, dass die Baumaßnahme Ende April abgeschlossen sein wird.

zurück