\\"Ein starkes Team\\" Haus-Plakat

Erneut Vandalismus am Friedhof Sommerberg

(vom 05.11.2019)

Unbekannte verwüsten Toilette

Am Allerheiligen-Wochenende haben bislang unbekannte Täter einen Toiletten-Raum auf dem Friedhof Sommerberg demoliert, wie die StadtWerke Rösrath heute mitteilen. So wurden unter anderem der Handtuchspender zerstört und der behindertengerechte Spiegel so beschädigt, dass er sich nicht mehr verstellen lässt. Im Vorraum vor den Toilettenräumen haben die Täter zudem einen Spender für Handdesinfektion entwendet.

„Wir sind fassungslos, dass die Zerstörungswut mancher Mitmenschen noch nicht einmal vor einem Friedhof Halt macht“, so Michael Rickert, Technischer Leiter bei den StadtWerken. „Auch wenn der Schaden insgesamt nicht hoch zu beziffern sein wird, sehen wir uns angesichts der Häufung an ausgerechnet diesem Ort dazu gezwungen, über Konsequenzen nachzudenken.“ Bislang seien die Toiletten frei zugänglich, wie Rickert weiter erläuterte. Die StadtWerke würden aber prüfen, inwiefern es möglich sei, die Schließanlage so zu programmieren, dass die Sanitärräume nur noch tagsüber geöffnet seien. Bis zur Behebung des entstandenen Schadens bleibt die betroffene Toilette vorerst geschlossen.

Vor fast genau einem Jahr waren Unbekannte schon einmal in die Toiletten auf dem Friedhof Sommerberg eingedrungen und hatten diese mutwillig zerstört. Damals wurden außerdem zwei in der Wand montierte und festverkabelte Konvektoren entwendet.

Die StadtWerke Rösrath bitten mögliche Zeugen der Tat darum, sich bei ihnen oder der Polizei zu melden.

zurück

Teilen Sie diese Seite per: