\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\"Ein starkes Team\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" Haus-Plakat

Corona verzögert Reparatur von Straßenlaternen

(vom 13.04.2021)

Lieferschwierigkeiten bei Ersatzteilen führen zu längeren Entstörungszeiträumen

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machen auch vor der Straßenbeleuchtung keinen Halt. Teils erhebliche Schwierigkeiten bei der Lieferung von Ersatzteilen führen dazu, dass Reparaturen nicht im üblichen Zeitraum durchgeführt werden können, wie die StadtWerke Rösrath heute mitteilen. Die Folge: Defekte Straßenlaternen können in Einzelfällen erst nach mehreren Wochen wieder instand gesetzt werden.

„Wir können nachvollziehen, dass es ärgerlich ist, wenn die als defekt gemeldete Straßenlaterne nicht umgehend repariert wird“, so StadtWerke-Vorstand Ralph Hausmann. „Leider sind uns und dem von uns für die Reparatur beauftragten Unternehmen aktuell die Hände gebunden. Die aktuelle Situation auf dem Weltmarkt, auch verschärft durch die kürzlich erfolgte Blockade des Suezkanals, führt dazu, dass es teils erhebliche Lieferengpässe bei der Beschaffung von Ersatzteilen gibt. Dass wir in Rösrath seinerzeit eine Straßenbeleuchtung übernommen haben, die von großer Heterogenität gekennzeichnet ist und in der viele unterschiedliche Leuchtentypen verbaut wurden, erschwert die Situation zusätzlich.“

Hausmann versichert, dass alle Störungsmeldungen, die bei den StadtWerken eingehen, auch bearbeitet werden: „Aufgrund der geschilderten Schwierigkeiten könnte der Eindruck entstehen, dass wir uns nicht kümmern. Dem ist aber nicht so. Alle uns gemeldeten Störungen werden selbstverständlich auch aufgenommen und an unseren Dienstleister weitergeleitet. Dieser fährt kleinere Störungen, zu denen beispielsweise der Ausfall einzelner Laternen zählt, bei einem wöchentlichen Sammeltermin ab. Umfangreichere Störungen, z.B. wenn ganze Straßenzüge ausgefallen sind, müssen am nächsten Werktag behoben werden. Auch wenn es aktuell beim Ausfall einzelner Straßenlaternen länger dauern kann, ist es unser Ziel, dass sie so schnell wie möglich wieder leuchten.“

Mehr Informationen rund um das Thema Straßenbeleuchtung haben die StadtWerke auch in einem Beitrag in ihrem Blog zusammengestellt.

zurück

Teilen Sie diese Seite per: