Aufgrund der aktuellen, dramatischen Lage auf den Energiemärkten bieten wir bis auf Weiteres keine Neuverträge für RöStrom und RöGas an.

RöBürgerEnergie: Energie von Rösrathern für Rösrather

StadtWerke Rösrath rufen zu Gründung einer Energiegenossenschaft auf

„Wie wäre es, wenn wir gemeinsam in Rösrath aktiv die Energiewende vorantreiben und Energie in Rösrath für Rösrather produzieren? Eine Bürgerenergiegenossenschaft bietet Rösrather Bürger*innen die Chance, genau das zu tun. RöBürgerEnergie – Seien Sie mit dabei“, rief Christoph Schmidt, Vorstand der StadtWerke Rösrath AöR und Geschäftsführer der Energie GmbH, die Rösratherinnen und Rösrather zum Mittun auf. Im Rahmen des Informationsabends „Energiekrise und nun? Was wir gemeinsam in Rösrath tun können“, der von Stadt, StadtWerken, Engagierter Stadt, Bürgerstiftung und Schloss Eulenbroich gGmbH am 20. September angeboten wurde, stellte Schmidt seine Idee einer Bürgerenergiegenossenschaft vor.

Ziel einer solchen Genossenschaft, so Schmidt, sei es, gemeinsam Projekte zur Erzeugung von regenerativer Energie in Rösrath zu initiieren, zu planen und umzusetzen und die so erzeugte Energie vor Ort auch zu veräußern. Den künftigen Mitgliedern einer solchen Energiegenossenschaft versprach er außerdem eine kleine Rendite auf ihre Einlagen.

„Wenn wir ausreichend Interessierte – ich rechne mit zunächst mindestens fünfzehn bis zwanzig Personen – zusammenbekommen, die sich nicht nur finanziell, sondern auch aktiv an der RöBürgerEnergie-Genossenschaft beteiligen wollen, können wir an den Start gehen“, erläuterte Schmidt das Vorhaben.

„Unsere Rolle als StadtWerke Rösrath wäre es, diesen Prozess zu initiieren, aktiv zu begleiten und die Bürger*innen-Energiegenossenschaft Rösrath in ihrer Arbeit zu unterstützen, beispielsweise durch Know-how, Öffentlichkeitsarbeit und Mitwirkung im Vorstand der Genossenschaft.“

In einem ersten Schritt sammeln die StadtWerke zunächst Interessensbekundungen Rösrather Bürgerinnen und Bürger. Bereits am Infoabend haben zahlreiche Teilnehmer den StadtWerken schon mitgeteilt, dass sie sich beteiligen wollen.
Sobald die Abfrage erfolgt ist, werden alle Interessierten zu den weiteren Schritten der Gründung einer Energiegenossenschaft „RöBürgerEnergie“ eingeladen.

Hier haben die StadtWerke Rösrath erste Informationen zusammengestellt. Dort finden Interessierte auch die Interessensbekundung.