Wasserbild

Trinkwasseranalyse

Trinkwasser - kein anderes Lebensmittel in Deutschland wird so gründlich und so häufig kontrolliert. Die Grundlage hierfür bilden einheitliche und strenge Vorschriften, die in der Trinkwasserverordnung festgeschrieben sind. Vorsorgegrenzwerte garantieren die hohe Güte unseres Produktes - damit Sie Trinkwasser als wirklich gesundes Lebensmittel ein Leben lang genießen können.

Die StadtWerke Rösrath lassen Ihr Trinkwasser laufend durch zertifizierte Laboratorien untersuchen. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Gesundheitsbehörden werden die ermittelten Analysewerte und deren Entwicklung ständig überwacht. 

Wir gewinnen Ihr Trinkwasser übrigens am Rande der Wahner Heide - in unserem Wasserwerk Leidenhausen. Von dort pumpen wir das kühle Nass in unser Versorgungsgebiet, wo es schließlich frisch und klar bei allen Kunden aus dem Wasserhahn sprudelt.

Die nachfolgende Tabelle erteilt Auskunft über die Qualität Ihres Trinkwassers.

Stand: November 2017

Angaben in Milligramm pro Liter (mg/l), außer elektr. Leitfähigkeit, pH-Wert, Wasserhärte und TOC

Trinkwasser-
parameter
Grenzwert der
Trinkwasserverordnung
Messwert
WW Leidenhausen
Gesamthärte   1,5 mmol/l oder 8,2 ° dH
Härtebereich   weich
Leitfähigkeit (µS /cm) 2500 365
pH-Wert 6,5 - 9,5 7,66
Antimon 0,005 <0,001
Aluminium  0,2 < 0,01
Ammonium 0,5 <0,03
Arsen 0,01 <0,001
Benzol 0,001 <0,00025
Benzo-(a)-pyren 0,00001 <0,000005
Blei 0,01 <0,002
Bor 1 0,034
Cadmium 0,003 <0,0005
Calcium  - 47
Chlorid 250 23
Chrom 0,05 <0,002
Cyanid 0,05 <0,005
1,2-Dichlorethan 0,003 <0,0005
Eisen 0,2 <0,02
Epichlorhydrin 0,0001 <0,00005
Fluorid 1,5 <0,1
Kalium 12 2,1
Magnesium 50 6,9
Mangan 0,05 <0,005
Natrium 200 14
Nickel 0,02 <0,002
Nitrat 50 15
Nitrit 0,1 <0,02
Trichlorethen 0,01 <0,0005
Tetrachlorethen 0,01 <0,0001
PAK 0,0001 <0,000005
PBSM 0,0001/0,0005* <0,0001
Quecksilber 0,001 <0,0005
Sulfat 250 33
Selen 0,01 <0,01
TOC - 0,51
Trihalogenmethane 0,05 <0,0005

Säurekapazität bis pH 4,3 : 2,0 mmol/l
Basekapazität bis pH 8,2 :  0,64 mmol/l

PBSM: Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe und Biozidprodukte-Wirkstoffe.

* Ein einzelnes PBSM darf eine Konzentration von  0,0001 mg/l, die Summe aller PBSM eine Konzentration von 0,0005 mg/l nicht überschreiten.

PAK: Polyzyklische, aromatische Kohlenwasserstoffe

TOC: Organisch gebundener Kohlenstoff