Bild

Baumaßnahme Rotdornallee: StadtWerke Rösrath beginnen mit Arbeiten an Wasserleitung und Kanal

(vom 09.11.2017)

Da Arbeiten an den in einer Straße verlegten Leitungen immer dann sinnvoll sind, wenn die Straße ohnehin aufgerissen werden muss, stimmen Stadt und StadtWerke Rösrath ihre Baumaßnahmen aufeinander ab.

Deshalb werden die StadtWerke im Zuge der weiteren Straßenbaumaßnahmen der Stadt Rösrath in der Rotdornallee in Hoffnungsthal auch wieder aktiv. So wird dort in den kommenden Wochen die Wasserleitung erneuert und ein Regenwasserkanal neu gebaut. Außerdem werden die StadtWerke in den nächsten Tagen die Wasserhausanschlüsse in dem betroffenen Bauabschnitt überprüfen.

Betroffen von der Baumaßnahme ist das Teilstück der Rotdornallee zwischen Hauptstraße und Bahnhofstraße, das stellenweise auch voll gesperrt werden muss. Umleitungen werden ausgeschildert. Anwohner sollen aber möglichst auch weiterhin bis zu ihren Häusern anfahren können.

Mit der Einrichtung der Baustelle beginnt die ausführende Baufirma am 13. November 2017.

Beeinträchtigungen wie Schmutz oder Lärm werden nicht ausbleiben. Alle Beteiligten sind jedoch bemüht, die Auswirkungen auf die Nachbarschaft der Baustelle so gering wie möglich zu halten. Die StadtWerke Rösrath bitten die Anwohner deshalb, Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit der Baumaßnahme zu entschuldigen.

Weiterführende Informationen zum Bauvorhaben Rotdornallee finden Sie auch auf der Internetseite der Stadt Rösrath unter www.roesrath.de.

 

zurück