Bild

Wasserleitung auf Hofferhofer Straße wird saniert

(vom 06.12.2016)

StadtWerke Rösrath informieren über aktuelle Baumaßnahme im Zusammenhang mit geplantem Kreisverkehr

Im Zuge der aktuellen Straßenbaumaßnahmen der Stadt Rösrath in der Rotdornallee in Hoffnungsthal und dem für Anfang des kommenden Jahres geplanten Bau eines Kreisverkehrs auf der Hofferhofer Straße sind nun erst die StadtWerke Rösrath gefragt. Bevor die eigentlichen Bauarbeiten am Kreisverkehr, die ab dem 9. Januar 2017 erfolgen sollen, beginnen können, muss zunächst eine Wasserleitung entlang der Hofferhofer Straße erneuert werden.
Dabei haben sich die StadtWerke Rösrath bei der Sanierung der aus dem Jahr 1956 stammenden Wasserleitung für eine so genannte Spülbohrung entschieden, wie StadtWerke-Vorstand Ralph Hausmann erklärt: „Bei einer Spülbohrung muss nicht die gesamte Straße aufgerissen werden. Es reicht aus, wenn die Straße punktuell, und zwar an den jeweiligen Hausanschlüssen sowie an Start- und Zielgrube aufgebaggert wird.“

Mit den Vorarbeiten für die Spülbohrung wurde am 5. Dezember 2016 begonnen. Die eigentliche Bohrung wird ab dem 13. Dezember durchgeführt und – eine entsprechende Witterung vorausgesetzt – bis Weihnachten abgeschlossen sein. Parallel zu den Tiefbauarbeiten der StadtWerke Rösrath beginnen außerdem die Vorarbeiten für den Bau des Kreisverkehrs an der Kreuzung Rotdornallee/Hofferhofer Straße.

Die Hofferhofer Straße muss für die gesamte Dauer der Bauarbeiten zwischen Rotdornallee und Bleifelder Straße für den Verkehr gesperrt werden. Für Linienbusse, Rettungswagen und die Müllabfuhr wird die Durchfahrt ermöglicht. Anwohner können ihre Mülltonnen am Tag vor der Abfuhr in gewohnter Weise herausstellen.

Die von der Stadt Rösrath empfohlene und bereits ausgeschilderte Umleitung führt über die Schlehecker Straße, Schönrather Straße, Sülztalstraße und Hauptstraße.

Beeinträchtigungen wie Schmutz oder Lärm werden nicht ausbleiben. Alle Beteiligten sind jedoch bemüht, die Auswirkungen auf die Nachbarschaft der Baustelle so gering wie möglich zu halten. Die StadtWerke Rösrath bitten die Anwohner deshalb, Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit der Baumaßnahme zu entschuldigen.

Weiterführende Informationen zum Bauvorhaben Rotdornallee finden Sie auch auf der Internetseite der Stadt Rösrath unter www.roesrath.de.

 

Bauherr
StadtWerke Rösrath AöR
Herr Koch (Herr Witte)
Hauptstraße 142
51503 Rösrath
Tel.: 02205 – 9250 591 (509)
info@stadtwerke-roesrath.de

Planung und Bauleitung
Ingenieurbüro Osterhammel
Herr Becher (Herr Wagener)
Dr.-Schild-Straße 5
51588 Nümbrecht
Tel. 02293 – 9117-0
info@osterhammel.de

Bauausführung
Schäfer & Schäfer
Straßenbau GmbH & Co. KG
Muscheider Straße 24
56307 Dürrholz
info@strassenbau-schaefer.de

zurück