Bild

Leitungsbau zur Entflechtung/Erweiterung des Rösrather Stromnetzes startet

(vom 22.07.2016)

Mitte August starten in einigen Bereichen Baumaßnahmen am Rösrather Stromnetz. Dieser Leitungsbau dient der technischen Entflechtung/Erweiterung des Rösrather Stromverteilnetzes und steht im Zusammenhang mit dem zum Jahrsbeginn 2017 stattfindenden Betreiberübergang für das örtliche Stromnetz. Bereits zum Jahreswechsel 2015/16 sind die StadtWerke in Folge der Neukonzessionierung durch die Stadt Rösrath Eigentümer des Rösrather Stromnetzes geworden (bisher RWE). 

Die anstehenden Baumaßnahmen werden noch in Regie des bisherigen Netzbetreibers RWE / Westnetz GmbH und dessen in Rösrath bisher tätigen technischem Betriebsführer RheinEnergie AG durchgeführt und voraussichtlich bis zum Jahresende andauern. Betroffen sind im Wesentlichen Ausbaubereiche in Hoffnungsthal (Straßenzüge Venauen, Hauptstraße und Rotdornallee bis Kreuzung Bahnhofstraße) sowie entlang der Schlehecker Straße (von Schlehecken bis Durbusch). 

 

Nähere Information über die Baumaßnahmen in Form von Lage- und Bauplänen finden Sie hier:

zurück