Bild

StadtWerke Rösrath mit erneut gutem Geschäftsergebnis

(vom 05.11.2012)

In seiner jüngsten Sitzung beriet der Verwaltungsrat der StadtWerke Rösrath den Jahresabschluss 2011 des Kommunalunternehmens. Im Rahmen seines Lageberichts konnte SWR-Vorstand Ralph Hausmann dem Aufsichtsgremium wie schon im Vorjahr wiederum über eine zufriedenstellende Geschäftsentwicklung berichten.

Der Verwaltungsrat stellte den Jahresabschluss 2011 der StadtWerke Rösrath mit einer Bilanzsumme von rd. 74,76 Mio. EUR sowie einem Jahresüberschuss nach Gewinn- und Verlustrechnung in Höhe von rd. 0,52 Mio. EUR fest. Der Verwaltungsrat beschloss, den erzielten Jahresüberschuss vollständig der allgemeinen Rücklage zuzuführen. Diese Rücklage dient der technischen und wirtschaftlichen Fortentwicklung des Unternehmens sowie dem Erhalt und dem weiteren Ausbau der kapitalintensiven Infrastruktur zur öffentlichen Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung. Knapp 103 Mio. EUR wurden in der Vergangenheit bereits in das Rösrather Wasser- und Abwassernetz investiert.

Die mit der Jahresabschlussprüfung beauftragte Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft DHPG Dr. Harzem & Partner KG, Bergisch Gladbach, bescheinigte dem Unternehmen geordnete und insgesamt zufriedenstellende wirtschaftliche Verhältnisse.

Ergänzende Informationen finden Sie hier zum Herunterladen in unserem Geschäftsbericht 2011. Er enthält weitere interessante Zahlen und Fakten zur Entwicklung unseres Unternehmen und unseren Dienstleistungen im abgelaufenen Geschäftsjahr.


Ihre StadtWerke Rösrath

 

zurück