Bild

Freibad Hoffnungsthal begrüßte 50.000sten Besucher dieser Saison

(vom 29.08.2012)

Am 27.08.2012 kurz nach Mittag konnten Vertreter der Stadtwerke Rösrath nebst Mitgliedern des Schwimmbad-fördervereins den 50.000sten Besucher begrüßen. Peter Pohl und seine Partnerin Erika Hussain aus Lohmar staunten nicht schlecht, als sie an der Kasse daran gehindert wurden, ihre Eintrittsmarken käuflich zu erwerben. Als 50.000ster Besucher war heute der Eintritt für ihn und seine Begleiterin frei. Aber nicht nur das! Zusätzlich gab es weitere Eintrittsmünzen, eine Präsentations-CD über die 75jährige Entwicklung des Freibades Hoffnungsthal von 1937 bis 2012 und ein Buch über das weit über die Grenzen Hoffnungsthals hinaus bekannte Freibad.

Bei einem kurzen Interview wurden die beiden überraschten Besucher gefragt, warum sie ausgerechnet von Lohmar nach Hoffnungsthal kommen, um schwimmen zu gehen. Das war eine gute Frage, denn nun sprudelte nur Positives über das herrliche Freibad Hoffnungsthal aus ihnen heraus. Besonders gelobt wurde die gepflegte Anlage, die Sauberkeit, die Top-Lage des Freibades und nicht zuletzt die Qualität der Verarbeitung der verwendeten Materialien, die nicht gleich wieder reparaturanfällig aussähen.

Aus all diesen Gründen sind die beiden Stammbesucher und sind es nach der Neugestaltung des Freibades nun noch lieber. „So ein schönes Bad kennen wir sonst nur aus Süddeutschland" war die Aussage von Peter Pohl.

zurück