Bild

Ralph Hausmann bleibt StadtWerke-Vorstand bis 2022

(vom 28.06.2017)

Verwaltungsrat der StadtWerke Rösrath beschließt Wiederbestellung um weitere fünf Jahre

Einstimmig beschloss der Verwaltungsrat der StadtWerke Rösrath in seiner gestrigen Sitzung, dass StadtWerke-Vorstand Ralph Hausmann für weitere fünf Jahre bis 31. Dezember 2022 im Amt bleibt. Die erneute Bestellung von Hausmann ist ein klares Signal des Verwaltungsrates, die erfolgreiche Arbeit des Vorstandes der vergangenen Jahre fortsetzen zu wollen.

„Mit Ralph Hausmann als Vorstand haben sich die StadtWerke seit ihrer Gründung als eigenständiges Kommunalunternehmen vor zwölf Jahren zu einem sehr erfolgreichen Betrieb weiter entwickelt“, betonte Bürgermeister Marcus Mombauer, der dem Verwaltungsrat als Vorsitzender vorsteht. „Mit Recht können die StadtWerke für sich heute beanspruchen, die Bürgerinnen und Bürger in Rösrath rundum und mit ‚Energie und Engagement‘ zu versorgen. Die Verlängerung des Vertrages von Ralph Hausmann ist uns vor diesem Hintergrund denkbar leicht gefallen. Wir sind überzeugt davon, dass die StadtWerke unter ihrer neuen alten Führung auch die Herausforderungen der Zukunft meistern werden.“

Ralph Hausmann ist bereits seit 2005 Vorstand der StadtWerke Rösrath AöR, seit 2013 auch Geschäftsführer der Energietochter StadtWerke Rösrath – Energie GmbH.

Zu den Aufgabenbereichen des Gesamtunternehmens gehören die Wasserversorgung, die Abwasserbeseitigung, die Abfallentsorgung, die Straßenreinigung, das Friedhofs- und Bestattungswesen, der Baubetriebshof, der Betrieb des Freibads Hoffnungsthal, die Straßenbeleuchtung, die Energieversorgung sowie die Bewirtschaftung des Rösrather Stromnetzes.

v.r.n.l.: Bürgermeister Marcus Mombauer und StadtWerke-Vorstand Ralph Hausmann
zurück