Mülltonnen

Preise

Die StadtWerke Rösrath finanzieren den Aufwand für die Abfallentsorgung in Rösrath über kostendeckende Gebühren. Die jeweiligen Abfallgebühren werden auf Grundlage des Restmüllbehältervolumens festgesetzt, das für das Grundstück bereitgestellt und anhand der Anzahl der Bewohner kalkuliert wird. Gebührenpflichtig ist der Eigentümer des Grundstückes, auf dem die Abfälle anfallen.

In der einheitlichen Abfallgebühr sind neben den Kosten für die Restmüllabfuhr auch alle weiteren Entsorgungsleistungen der StadtWerke Rösrath enthalten, die mit der eigentlichen Abfuhr der Restmülltonne nichts zu tun haben. Hierzu gehören unter anderem: Kosten für Papiersammlung und -verwertung, Schadstoffsammlung und -verwertung, Kosten für die Sperrmüllabfuhr sowie für die Bioabfallsammlung.

Gebühren

Regelausstattung mit brauner Bioabfalltonne  
Jahresgebühr bei 14-tägiger Entleerung der grauen und braunen Abfallbehälter
(braune Behälter im Sommer auch 7-tägig) sowie 4-wöchentlicher Entleerung der
grünen Abfallbehälter je Liter Restmülltonne
2,30 €
Regelausstattung ohne braune Bioabfalltonne
Jahresgebühr bei 14-tägiger Entleerung der grauen sowie
4-wöchentlicher Entleerung der grünen Abfallbehälter je Liter Restmülltonne
2,05 €
 Zusätzliches Behältervolumen grüne Papiertonne
Jahresgebühr bei 4-wöchentlicher Entleerung je Liter Papiertonne 0,04 €
 Zusätzliches Behältervolumen braune Bioabfalltonne
Jahresgebühr bei 14-tägiger Entleerung je Liter Bioabfalltonne 0,56 €
Vorübergehend anfallende Mehrmengen an Abfall
Restabfall je Sack 4,00 €
Bioabfall je Sack 2,50 €